Trade Republic Tagesgeld: Jetzt 4% Zinsen aktivieren und auszahlen

Bei Trade Republic wird dein Guthaben auf deinem Verrechnungskonto mit 4 % Zinsen pro Jahr verzinst. Das Angebot steht sowohl Neukunden als auch Bestandskunden zur Verfügung. So legst du los.

Bei Trade Republic 4% Zinsen sichern

Warum ist Trade Republic eine gute Wahl?

Trade Republic ist ein moderner und günstiger Broker fürs Smartphone.

Die wichtigsten Vorteile des Brokers im Überblick:

Die Depoteröffnung ist schnell, einfach und kann bequem von zu Hause aus durchgeführt werden – und das alles kostenlos! Übrigens, wenn du das Trade Republic-Depot über den Link in diesem Artikel eröffnest, erhältst du eine Gratisaktie als Startguthaben.

4 % Zinsen bei Trade Republic: Wie funktioniert das?

Wenn Du Geld auf dem Verrechnungskonto bei Trade Republic hast, wird dieses in unbegrenzter Höhe mit 4% pro Jahr (ab dem 1. Oktober 2023) verzinst.

  • Monatliche Zinszahlungen: sichtbar und hervorgehoben in der Trade Republic App
  • Keine Mindestlaufzeit: Du kannst Geld jederzeit ein- und auszahlen
  • Für jeden Kunden: Das Angebot gilt für alle Bestands- und Neukunden in unbegrenzter Höhe auf dem Verrechnungskonto.
  • Keine Gebühren: Das Angebot hat keinen Haken oder versteckte Kosten. Der Zinssatz kann sich aber je nach Marktlage ändern.
  • Sicher: Europäisch regulierte Einlagensicherung bis zu 100.000 EUR

Beispiel: Wenn vom 1. Oktober 2023 bis 1. Oktober 2024 10.000€ auf Deinem Verrechnungskonto liegen, bekommst Du 4% also 400€ Zinsen. Da es ein Verrechnungskonto ist, kannst Du Dein Geld jederzeit abheben oder neues Geld einzahlen und dadurch entsprechend mehr oder weniger Zinsen erhalten. Trade Republic berechnet die Zinsen taggenau.

So aktivierst du die 4% Zinsen bei Trade Republic

Wenn du als Bestandskunde das Zins-Angebot nutzen willst, musst Du eine AGB-Änderung ab dem 1. Oktober 2023 akzeptieren. 

In der Trade Republic-App findest du die Zins-Aktivierung im Cash-Bereich. Neukunden erhalten automatisch Zinsen.

Sobald du die Zinsen aktiviert hast, erhältst du ab sofort 4% Zinsen.

Einen vollständigen Überblick über die Trade Republic-App nach dem Update findest du hier.

Zinsen für das auf dem Verrechnungskonto bei Trade Republic angelegte Geld monatlich ausgezahlt. Das bedeutet, dass Du die in unserem vorherigen Beispiel erwähnten rund 400€ nicht am Ende eines Jahres, sondern in 12 monatlichen Raten von je 33,33€ am Monatsende erhältst. Durch den Zinseszinseffekt werden es jeden Monat sogar noch ein paar Cent mehr.

Ist Dein Geld bei Trade Republic sicher?

In der Trade Republic App kannst Du nachschauen, bei welcher Partnerbank Trade Republic Dein Geld verwahrt.

Trade Republic nutzt für Verrechnungskonten Partnerbanken wie Deutsche Bank, Solaris, J.P. Morgan und Citibank.

Wenn Dein Geld bei der Deutschen Bank oder bei Solaris verwahrt wird, gilt die deutsche Einlagensicherung. Wenn es bei der Citibank liegt, gilt die Irische Einlagensicherung. In beiden Fällen sind pro Kunde und Bank bis zu 100.000€ geschützt.

Deine Partnerbank findest du, bei der Dein Konto geführt wird, wenn Du in der App oben links auf Dein Profil tippst. Im Abschnitt „Kontodetails“ steht dann der BIC der Partnerbank.

  • Solarisbank: SOBKDEBBXXX
  • Deutsche Bank: DEUTDEFFXXX
  • J. P. Morgan SE: CHASDEFXXXX
  • Citibank: CITIDEFFXXX

Wie lange gibt es 4% Zinsen bei Trade Republic? Sind die Zinsen garantiert?

Die Dauer des 4%-Zinsangebots bei Trade Republic ist unbestimmt und kann sich ändern. Es ist also wichtig, regelmäßig die Nachrichten von Trade Republic zu überprüfen.

Das Zinsangebot dient dazu, Kunden anzulocken und bestehende Kundenbeziehungen zu stärken. Es ist üblich, dass solche Angebote zeitlich begrenzt sind, aber das genaue Enddatum wurde bisher nicht bekannt gegeben. So fern die Wirtschaftslage und die Geschäftsstrategie von Trade Republic es zulässt, kann es sein, dass das Zinsangebot noch lange bestehen bleibt.

Nichtsdestotrotz behält sich Trade Republic das Recht vor, die Bedingungen seines Angebots zu ändern, einschließlich der Zinsrate. Als Kunden wirst du normalerweise im Voraus über solche Änderungen informiert.

Es besteht keine Zinsgarantie.

Ist das Zins-Angebot zu empfehlen?

Das Trade Republic-Konto ist kein Tagesgeldkonto, sondern dein Verrechnungskonto, was du deinem Depot gehört. In den AGBs schreibt Trade Republic sogar, dass das Unternehmen berechtigt ist, Guthaben wieder an den Kunden zurückzuschicken, wenn dieser es „mehr als 30 Tage nicht für Geschäfte in Finanzinstrumenten“ verwendet (Ziffer 3.6). Dass das passiert, halten wir aber für äußerst unwahrscheinlich. Und wenn das doch passieren sollte, erinnern sie dich per Mail. Du hast dann eine Frist von zwei Wochen, bevor Trade Republic Geld auf das Referenzkonto auszahlt.

Weil du jederzeit dein Geld wieder abbuchen kannst, empfehlen wir Trade Republic als Depotanbieter und es ist sinnvoll, das attraktive Zinsangebot zu nutzen!

In unserem Trade Republic Guide, haben wir alles zusammengefasst, was du zu dem Neobroker wissen musst.

Was kann ich tun, wenn die Aktivierung der 4% Zinsen nicht in der App angezeigt wird? 

Wenn dir die Möglichkeit, die Zinsen zu aktivieren, in der App nicht angezeigt wird, gibt es verschiedene Wege.

  • App komplett zu schließen und sie erneut zu öffnen.
  • Ist das Angebot noch nicht sichtbar, App neuinstallieren, um sicherzustellen, dass du die neuste Version installiert hast.
  • Wenn das Angebot immernoch nicht sichtbar ist, kann ein Neustart des Handys das Problem lösen.

Hat man alle Schritte angewendet, doch das Problem ist nicht behoben, wende dich an den Trade Republic Kundensupport

Fazit: Trade Republic bietet attraktivere Zinsen als viele Tagesgeldkonten

Derzeit bietet Trade Republic eines der attraktivsten Zinsangebote im Bereich der Tagesgeldkonten. Der Zinssatz von 4 % und die monatliche Auszahlung der Erträge sind besser als die meisten Angebote anderer Banken. Die Depoteröffnung und Depotführung kannst du vollständig digitales Kontoeröffnungsverfahren.

Solltest du größere Beträge verzinst anlegen wollen, kannst du dich bei Anbietern wie Scalable Capital, oder C24 umsehen.

Häufig gestellte Fragen z den Trade Republic Zinsen (FAQ)

Wie viel Zinsen kriegt man bei Trade Republic?

Ab dem 1. Oktober 2023 verdoppelte Trade Republic sein Zinsangebot von 2% auf 4%. Achte darauf, dass du die Zinsen in deiner Trade Republic App aktivierst. Dafür genügt ein einfacher Klick und eine Bestätigung.

Wie lange gibt es 4% bei Trade Republic?

Die Zinsen in Höhe von 4 % sind unbefristet. Der Neobroker gibt die Leitzinserhöhung der EZB an dich weiter. Die Entwicklung der Zinsen hängt damit von den Zinsentscheidungen der EZB ab.

Wieso hat Trade Republic so hohe Zinsen?

Im Gegensatz zu anderen Banken behält die Einlagenzinsen der Partnerbanken (Verrechnungskonto) im Zuge der Leitzinserhöhung der EZB nicht, sondern gibt sie an dich weiter.

Woher nimmt Trade Republic das Geld für die Zinsen?

4 Prozent pro Jahr sind im Vergleich zu anderen Banken ein guter Wert. Andererseits bekommen Banken diesen Zins auch für ihre Leihgeschäfte mit der Europäischen Zentralbank. So gibt Trade Republic die Zinsen, die Banken ohnehin bei der EZB erhalten, fast in gleicher Höhe weiter.

Warum hat Trade Republic Deine Einzahlung gesperrt?

Nutzer von Trade Republic haben mir gemeldet, dass nach einer höheren Einzahlung ihr Konto bei Trade Republic gesperrt wurde.
Dazu äußert sich Trade Republic nict direkt, aber der Hintergrund dürften gesetzliche Vorgaben zur Bekämpfung von Geldwäsche sein. Banken sind verpflichtet, bei höheren Einzahlungen Nachfragen über die Herkunft des Geldes zu stellen.
Nach dem „Know Your Customer“-Vorgabe musst Du Trade Republic Auskunft über Dein Einkommen und Deinen Beruf geben. Es kann passieren, dass der Broker Nachweise verlangt. Wann es zu solchen Sperren kommt, ist nicht genau definiert. Schließlich könnten Kriminelle die Kontrolle sonst leicht umgehen.

Wieso hat sich die IBAN für Dein Verrechnungskonto bei Trade Republic geändert?

Dein Verrechnungskonto wird nicht von Trade Republic direkt geführt, sondern von einer Partnerbank. Das war bis zum Frühjahr 2022 nur die Berliner Solarisbank.
Trade Republic kooperiert nun auch mit Deutsche Bank, Solaris, J.P. Morgan und Citibank.
Deswegen ziehen nach und nach Verrechnungskonten von Kunden zu den drei neuen Partnern um. Dabei ändert sich dann auch die IBAN des Verrechnungskontos.
Bist Du von so einem Umzug betroffen, wirst Du von Trade Republic darüber vorab informiert. Für Einzahlungen solltest Du dann künftig die neue IBAN nutzen. Ansonsten ändert sich nichts. Hast Du Guthaben auf dem Verrechnungskonto, wird dies automatisch übertragen.


Beitrag aktualisiert am

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert